Vereinsgründung Einige Dahlerbrücker Männer, Wilh. Dember, Rudolf Falkenroth, Rich. Falkenroth und Heinrich Meyer, besuchten erschiedentlich die Turnstunden des Breckerfelder Turnvereins. Beim späten Heimgang fassten sie auf dem Huxhardter Kopf den Entschluss, in Dahlerbrück einen Turnverein zu gründen. Die Gründungsversammlung fand am 10. Oktober 1885 beim Wirt August Hencke statt. 1. Vorsitzender: Robert Holthaus 2. Vorsitzender: Heinr. Meyer 1. Kassierer: Friedr. Dresel 1. Turnwart: Rich. Falkenroth Gründer waren: Wilh. Dember, Rich. Falkenroth, Rud. Falkenroth, Heinr. Meyer, Oskar Gregory, Friedr. Dresel, W. Maus, G. Ackermann, Paul Leidhäuser, Heinr. Leidhäuser, Otto Winter, Aug. Hencke, Aug. vom Hofe, Ernst Krägeloh, Kurt Krägeloh, Julius Heggemann Bau der Sporthalle Im Septenber 1952 wurde uns mitgeteilt, dass der von uns benutzte Turnsaal im „Haus Rafflenbeul“ verkauft würde. Das bedeutete, dass wir uns eine andere Turnmöglichkeit schaffen mussten. Für die Bauplatzbeschaffung und die Planung des Turnhallenbaus wurde ein Ausschuss gewählt. Den langen Weg zu schildern, den wir gehen mussten, um am 30. August 1955 endlich den Grundstein legen zu können, würde an dieser Stelle den Rahmen sprengen… Am 9. Dezember 1955 wurde der Richtkranz hochgezogen. Das Richtfest war eine Feierstunde für Verein und Handwerker. Der 21. September 1957 war dann der Tag der Einweihung unserer neuen Sporthalle. Dahlerbrück war festlich geschmückt, und der Festzug durch den Ort unter Begleitung der Feuerwehrkapelle Plettenberg brachte frohe Gäste und Mitglieder in unsere Halle.
Vereinsgründung Einige Dahlerbrücker Männer, Wilh. Dember, Rudolf Falkenroth, Rich. Falkenroth und Heinrich Meyer, besuchten erschiedentlich die Turnstunden des Breckerfelder Turnvereins. Beim späten Heimgang fassten sie auf dem Huxhardter Kopf den Entschluss, in Dahlerbrück einen Turnverein zu gründen. Die Gründungsversammlung fand am 10. Oktober 1885 beim Wirt August Hencke statt. 1. Vorsitzender: Robert Holthaus 2. Vorsitzender: Heinr. Meyer 1. Kassierer: Friedr. Dresel 1. Turnwart: Rich. Falkenroth Gründer waren: Wilh. Dember, Rich. Falkenroth, Rud. Falkenroth, Heinr. Meyer, Oskar Gregory, Friedr. Dresel, W. Maus, G. Ackermann, Paul Leidhäuser, Heinr. Leidhäuser, Otto Winter, Aug. Hencke, Aug. vom Hofe, Ernst Krägeloh, Kurt Krägeloh, Julius Heggemann Bau der Sporthalle Im Septenber 1952 wurde uns mitgeteilt, dass der von uns benutzte Turnsaal im „Haus Rafflenbeul“ verkauft würde. Das bedeutete, dass wir uns eine andere Turnmöglichkeit schaffen mussten. Für die Bauplatzbeschaffung und die Planung des Turnhallenbaus wurde ein Ausschuss gewählt. Den langen Weg zu schildern, den wir gehen mussten, um am 30. August 1955 endlich den Grundstein legen zu können, würde an dieser Stelle den Rahmen sprengen… Am 9. Dezember 1955 wurde der Richtkranz hochgezogen. Das Richtfest war eine Feierstunde für Verein und Handwerker. Der 21. September 1957 war dann der Tag der Einweihung unserer neuen Sporthalle. Dahlerbrück war festlich geschmückt, und der Festzug durch den Ort unter Begleitung der Feuerwehrkapelle Plettenberg brachte frohe Gäste und Mitglieder in unsere Halle.