Gesundheits- u. Breitensport
dienstags, 10:00 - 11:00 Uhr Bewegung und Spiel „Ü 55“ TSD-Sporthalle Übungsleiter: Horst Klepatsch Abteilungsleiter: Hans-Jürgen Wagner Trainingsinhalte: - altersgemäßes Aufwärmen - Stretching - funktionelle Gymnastik - kleine Spiele - Volleyball mit Zeitlupenbällen - anschließend geselliges Beisammensein    und Plausch im Gesellschaftsraum der    Turnhalle
Bei dieser „Ü55-Gruppe“ hat sich die Teilnehmerzahl aufgrund einiger Neuzugänge weiter stabilisiert. Von insgesamt 24 Herren sind durchschnittlich 16 (Jung-) Senioren regelmäßig anwesend. Interessenten sind jederzeit herzlich willkommen, auch wenn es sich z.B. aus gesundheitlichen Gründen nur um eine Bereicherung für die „3. Halbzeit“ oder den geselligen Teil nach Übungsschluss handelt. Traditionell  finden auch außerhalb der eigentlichen Übungsstunden einige Aktivitäten statt. Beispielhaft ist hier der Jahresabschluss bei einem  gemeinsamen „Zweitfrühstück“ in der Turnhalle. Erwähnt werden muss die „Federführung“ von Peter vom Hofe, wenn es um die Organisation von besonderen Anlässen geht. Der Übungsleiterwechsel nach dem Ausscheiden H-J Wagners zum bisherigen Vertreter Horst Klepatsch vollzog sich ohne Probleme, sodass die Übungsgruppe weiterhin am Dienstag in Dahlerbrück präsent ist.
Aufgrund der neuen DSGVO können an dieser Stelle aktuelle Fotos, die identifizierbare Personen zeigen, derzeit nicht veröffentlicht werden.
Gesundheits- u. Breitensport
dienstags, 10:00 - 11:00 Uhr Bewegung und Spiel „Ü 55“ TSD-Sporthalle Übungsleiter: Horst Klepatsch Abteilungsleiter: Hans-Jürgen Wagner Trainingsinhalte: - altersgemäßes Aufwärmen - Stretching - funktionelle Gymnastik - kleine Spiele - Volleyball mit Zeitlupenbällen - anschließend geselliges Beisammensein    und Plausch im Gesellschaftsraum der    Turnhalle
Bei dieser „Ü55-Gruppe“ hat sich die Teilnehmerzahl aufgrund einiger Neuzugänge weiter stabilisiert. Von insgesamt 24 Herren sind durchschnittlich 16 (Jung-) Senioren regelmäßig anwesend. Interessenten sind jederzeit herzlich willkommen, auch wenn es sich z.B. aus gesundheitlichen Gründen nur um eine Bereicherung für die „3. Halbzeit“ oder den geselligen Teil nach Übungsschluss handelt. Traditionell  finden auch außerhalb der eigentlichen Übungsstunden einige Aktivitäten statt. Beispielhaft ist hier der Jahresabschluss bei einem  gemeinsamen „Zweitfrühstück“ in der Turnhalle. Erwähnt werden muss die „Federführung“ von Peter vom Hofe, wenn es um die Organisation von besonderen Anlässen geht. Der Übungsleiterwechsel nach dem Ausscheiden H-J Wagners zum bisherigen Vertreter Horst Klepatsch vollzog sich ohne Probleme, sodass die Übungsgruppe weiterhin am Dienstag in Dahlerbrück präsent ist.
Aufgrund der neuen DSGVO können an dieser Stelle aktuelle Fotos, die identifizierbare Personen zeigen, derzeit nicht veröffentlicht werden.